RÜCKKOPPLUNGEN



Werkzeug Wahrnehmung – Ein Spaziergang zwischen Führung und Eigenversuch

von Birgit Binder und Jovana Komnenić in Zusammenarbeit mit Silja Korn, Dirk Sorge und Anja Winter

Ein etwa 1,5stündiger Spaziergang mit sehbehinderten und sehenden Künstlerinnen und Künstlern, der durch Gespräche und praktische Aufgaben zu den Werken der 6. Berlin Biennale und in den Kreuzberger Kiez führt Das Projekt geht von der Idee der Wahrnehmung als Werkzeugkasten aus, aus dem häufig ausschließlich die bekannten Werkzeuge genutzt werden, um die Welt zu konstruieren und sich in ihr zu orientieren. Die Frage nach der Wirklichkeit führt in diesem Projekt zurück zur persönlichen Wahrnehmung.

Termin:  2.7.2010, 16 Uhr

Teilnahme: 2,50 EUR, Anmeldung: visit@berlinbiennale.de Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Treffpunkt: Dresdener Straße 14

Schlüsselwörter: ,