RÜCKKOPPLUNGEN



Alexander Henschel – Universität Oldenburg

Alexander Henschel studierte Philosophie, Erziehungswissenschaften, freie Kunst und Kunstpädagogik in Mannheim und Halle/Saale. Seitdem ist er als freiberuflicher Künstler und Kunstvermittler in Theorie und Praxis tätig und arbeitete u.a. als Kunstvermittler auf der documenta 12.

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitete er 2008 bis 2010 am Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim und seit 2010 am Seminar für Kunst, Kunstgeschichte und Kunstpädagogik der Universität Oldenburg. Kunstvermittlung als ästhetische bzw. als kritische Praxis sind dabei Schwerpunkte in Forschung und Lehre.

Er promoviert derzeit – betreut von Eva Sturm und Carmen Mörsch – zum Thema „Was heißt hier Vermittlung? Eine Topologie des Vermittlungsbegriffs im Spannungsfeld zwischen Kunst und ihrem Publikum.“